Rundbrief des Ortsvorsitzenden - Oktober 2015

 An die Mitglieder des

Ortsverbandes Zehlendorf-Mitte

5. Oktober 2015

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder des Ortsverbandes Zehlendorf-Mitte,

 

am 6. November 2015 wird der Deutsche Bundestag in einem Gesetz zur Regelung des

assistierten Suizids die Frage der Sterbehilfe entscheiden. Es liegen vier fraktionsübergreifende

Anträge vor, die ein breites Meinungsspektrum widerspiegeln – vom Verbot der Suizidbeihilfe bis

hin zu ihrer weitgehenden Legalisierung. Die öffentliche Debatte entzündet sich an zwei Begriffen,

der „Selbstbestimmung“ und dem „Lebensschutz“.

Gleichzeitig wird über eine Verbesserung der palliativmedizinischen Versorgung beraten. Dabei

geht es um die Rahmenbedingungen am Ende des Lebens: Werde ich im Kreise meiner Lieben

Abschied nehmen können? Werde ich noch bei Bewusstsein sein? Werde ich Schmerzen zu

ertragen haben? Wird man respektvoll mit meinen letzten Wünschen umgehen?

 

Wir wollen darüber diskutieren, wie wir Menschenwürde am Ende des Lebens in verantwortlicher

Weise schützen und gewährleisten wollen und laden Sie gemeinsam mit der Evangelischen

Kirchengemeinde Dahlem sowie den CDU Ortsverbänden Dahlem und Düppel zu einer

Veranstaltung ein am

 

Dienstag, dem 13. Oktober 2015, um 19:00 Uhr,

im Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde Berlin-Dahlem,

Thielallee 1-3, 14195 Berlin (Eingang Königin-Luise-Str. 56).

Auf dem Podium diskutieren:

Michael Brand, MdB (CDU) und Verfasser eines Antrages

Dr. Cornelia Kulawik, Pfarrerin

Renate Künast, MdB (Bündnis 90/Die Grünen) und Verfasserin eines anderen Antrages

Prof. Dr. Claudia Spies, Leiterin der Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin

der Charité

 

 

Weiterhin richten die Ortsverbände Zehlendorf-Mitte, Düppel, Lilienthal und Lichterfelde die folgende

Veranstaltung aus:

Oktoberfest am 27. Oktober 2015 um 19.00 Uhr

in der „Alm-Hütte“ im Loretta am Wannsee, Kronprinzessinnenweg 260, 14109 Berlin)

Die Kostenpauschale beläuft sich auf € 10. Bitte beachten Sie, dass je Ortsverband nur 25 Plätze

zur Verfügung stehen. Die Belegung der Plätze erfolgt nach Anmeldung in zeitlicher Reihenfolge

bei Cornelia Wörster: cowoerster@t-online.de oder 0151 / 2300 2230.

Ich freue mich über Ihre Teilnahme am 13. und / oder am 27. Oktober 2015.

Mit freundlichen Grüßen

Adrian Grasse

Ortsvorsitzender

 

Nachricht an die Mitglieder der Frauen Union in Zehlendorf-Mitte:

 

Liebe Frauen im OV Zehlendorf-Mitte,

zu einem ersten Treffen wollen wir uns

 

am 16. Oktober 2015 um 17:00 Uhr

im Café Restaurant "Tomasa", Berliner Straße / Ecke Gartenstraße treffen.

 

Ich würde mich freuen, wenn wir die Gelegenheit nutzen, uns über weitere Aktivitäten der Frauen im kommenden Wahljahr auszutauschen, Pläne für unsere nächsten Treffen zu schmieden und über aktuelle Themen zu diskutieren.

Über ein zahlreiches Erscheinen würde ich mich sehr freuen.

 

Herzliche Grüße

Cornelia Wörster

 

Vorsitzende der Frauen Union im Ortsverband Zehlendorf-Mitte

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben