Veranstaltung mit Mario Czaja, Senator für Gesundheit und Soziales

Berliner Flüchtlingspolitik in Steglitz-Zehlendorf

von li.n.re.: Sebastian Voigt, JU-Düppel; Stephan Standfuß, Ortsvorsitzender Düppel; Mario Czaja, Senator f. Gesundheit u. Soziales; Adrian Grasse, Ortsvorsitzender OV Zehlendorf-Mitte
von li.n.re.: Sebastian Voigt, JU-Düppel; Stephan Standfuß, Ortsvorsitzender Düppel; Mario Czaja, Senator f. Gesundheit u. Soziales; Adrian Grasse, Ortsvorsitzender OV Zehlendorf-Mitte

Eines der dringendsten Themen in der Stadt und auch in unserem Bezirk ist die Berliner Flüchtlingspolitik. Die Ortsverbände Düppel, Nikolassee/ Schlachtensee und unser Ortsverband Zehlendorf-Mitte haben zu diesem Thema den Senator für Gesundheit und Soziales, Mario Czaja eingeladen. Auch in unserem Bezirk sind Flüchtlinge in Unterkünften und bereitgestellten Turnhallen untergebracht. Trotz der überaus großen Hilfe von sozialen Einrichtungen und Bürgern die sich engagieren, kann und darf das kein bleibender Zustand sein. Mario Czaja berichtete uns über die geplanten Maßnahmen und  klärte über die Organisation seines Senats, die Zuständigkeiten und Möglichkeiten auf. Er hat Zahlen mitgebracht, die durchaus überraschen und vieles Interessantes zum Thema beitragen konnten. In der anschließenden Fragestunde hat er umfassend auf alle Fragen geantwortet und Wege aufgezeichnet. Wir danken Herrn Czaja für den Besuch bei unseren Ortsverbänden.  

 
von li.n.re.: Stephan Standfuß, Sebastian Voigt, Mario Czaja, Katharina Trump, Adrian Grasse, Frank Mückisch.

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben