Sportplatz an der Sachtlebenstraße


Er ist in die Jahre gekommen, der Sportplatz an der Sachtlebenstraße. Heute haben die beiden Kandidaten für das Abgeordnetenhaus von Berlin, Stephan Standfuß und Adrian Grasse, beide mit ihren Kindern, den Platz besucht um sich ein Bild von der momentanen Situation zu machen. 

Zwei Mannschaften vom Baseballverein "Wizzards" haben gerade ihr Training auf dem Aschenplatz abgehalten. Im Gespräch mit Vertretern des Vereins wurde deutlich, dass der Platz für insgesamt 15 Mannschaften des Vereins zu klein sei und man auch lieber auf einem Rasenplatz spielen und trainieren würde.

 

Als sehr positiv wurde das gute Verhältnis, das zwischen allen Nutzern des Platzes herrscht, herausgestellt. Egal ob Fußball, Hockey oder Rugby - alle Sportarten finden friedlich nebeneinander statt. 



 

 

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben